Seidenfadenlifting ohne Nadel

Seidenfadenlifting_edited.jpg

Was ist Seidenfaden Lifting?

Ihren Ursprung, wie schon so viele Beauty Innovationen, hat die Seiden-Firoin-Faden-Nanotechnologie in Südkorea. Seidenfäden die ohne Nadeln und Schmerzen in einer entspannten Behandlung für die Straffung im Gesicht, Hals, Hände und Dekolleté sorgen. 

Die Wirkstoffe in Nanoform welche die Seidenfäden enthalten, werden in speziell entwickelten Seren aufgelöst und bis zu den Fibroblasten und Fibrozyten eingeschleust. Fibroblasten als Hauptzellen der Haut und sind für die Festigkeit und Dichte der Haut unentbehrlich. Die Seidenfäden vernetzen sich nun mit diesen. Falten werden von innen aufgefüllt und erschlafftes Gewebe wird gefestigt.

Die Behandlung ist schmerzlos und wird ohne Nadeln durchgeführt. Hauptbestandteil der Seidenfäden ist das Fibroin Protein Sericin der Seidenraupe.

 

Die Behandlung

Ohne Nadeln, dafür mittels Nano-Technologie wird in den entsprechenden Hautschichten ein Netz aus Seidenprotein aufgebaut. Dies führt zu einem glatten und verjüngten Erscheinungsbild. Die Behandlung ist fast für jeden Hauttyp geeignet, egal welchen Alters. 

  • Die Haut wird durch die angewendeten SanPietroLAB Naturprodukte (in Kombination mit den Seidenfäden) durchfeuchtet und regeneriert. Poren werden verfeinert, Konturen werden gestrafft, wodurch ein gesamt strafferes, jüngeres Hautbild entsteht.

  • Seidenfaden Lifting ist eine schmerzlose Behandlung und Jahreszeit unabhängig.

  • Die Dauer der Behandlung liegt bei ca. 1 Std.

  • Für ein optimales und nachhaltiges Ergebnis sollte die Behandlung 3 bis 4 mal im Abstand von 10-14 Tagen, wiederholt werden.

  • Danach beträgt die Haltbarkeit ca. 1 Jahr. Optimal wäre nach ca. 6 Monaten eine Behandlung zur Auffrischung.