Permanent Make-up

Powder Brows

Was sind Powder Brows?

Powder-Brows sind eine Form des Permanent-Make-ups. Sie entstehen durch eine besondere Technik: Die Pigmente werden mit der Tätowiermaschine und einer Nanonadel so in die Haut gebracht, dass natürlich wirkende Schattierungen entstehenm, als wären die Brauen mit Eyebrow-Powder aufgefüllt. Durch den Puder-Effekt wirken die Augenbrauen sehr dicht und voll. Wer es also ausdrucksstark mag und keine Lust mehr hat, die Brauen jeden Tag neu mit Make-up zu definieren, für den können Powder-Brows genau das Richtige sein.

Powder Brows Moira.jpg
Powder Brows Olivia_2.jpg

Dies ist das Ergebnis nach der 1. Behandlung. Die Haut ist noch etwas gerötet und klingt nach einem Tag ab. Die Farbe verblasst ebenfalls noch zu ca. 50%. Die Form kann so noch etwas korrigiert werden.

Farben und Haltbarkeit?

Die von uns verwendeten Farben sind alle frei von Titandioxid, Tartazin, schädlichen PAHs, Nickel, Duft- und Konservierungsstoffen sowie gefährlichen AZO-Farbstoffen. Somit ist ein optimales Farbergebnis gesichert!

Direkt nach der Behandlung ist die Farbe noch sehr intensiv, doch diese verblasst noch etwa zu 50%.

Nach der ersten Behandlung erfolgt nach 4-6 Wochen ein Nachstechen. Eine Auffrischung der Farbe wird nach ca.

3 Jahren wieder nötig, da die Farbe dann etwas verblasst ist.

Ist das Stechen der Powder Brows schmerzhaft!

Gemäss Rückmeldung von Kunden ist das Stechen der Powder-Brows angenehmer als das Microblading, wo mit einem Messer die Farbe in die Haut eingeritzt wird.